Weingut Gebrüder Mathis

 

Weingut Gebrüder Mathis Trinkig




Beim Weingut Gebrüder Mathis vom Tuniberg machts die Mischung! Das Weinguts-Team ist jung und alt, von Hier und aus der Ferne, Neulinge und alte Hasen – vor allem aber motiviert!  

Entstanden ist das Weingut 1978 auf Teilen des Kalkwerks mit angrenzenden Rebflächen der Brüder Paul und Bernhard Mathis, die sich dank stark kalkhaltiger Böden entschlossen haben trockene Burgunder Weine auszubauen. Heute führen Jungwinzer Severin Stich und seine Lebensgefährtin Sabeth Sedlatschek die Regie und man kann sagen das Weingut ist im Umbruch!

Maßhalten ist den beiden wichtig: alles überblicken zu können und jeden Arbeitsschritt zu begleiten, nur so viel Wein auszubauen, wie es die Natur verträgt. Für Sabeth und Severin steht fest, Monokultur braucht einen Ausgleich und es braucht eine Rückbesinnung auf die besten Parzellen. Gemeinsam suchen sie rare Böden, alten Reben und uralte Mauern. Als Winzer nehmen sie ihre Verantwortung gegenüber der Natur und ihrer Heimat ernst. Den Tuniberg möchten sie dabei neugestalten, nicht nur pflegen, sondern auch fördern.

Das Weingut befindet sich in der Umstellung auf ökologisch zertifizierten Weinbau, eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren sorgen für den Ausgleich in den Reben und im Weinberg als auch im Keller wird “low tech” großgeschrieben. So entstehen filigrane, lebendige Weine, ohne Schnickschnack, keine Additive, ohne Allüren!

Eben feine Burgunder vom Tuniberg, eigen und mutig.