Dr. Bürklin-Wolf

Dr. Bürklin-Wolf

 

Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf in Wachenheim an der Weinstraße, dessen Tradition bis ins Jahr 1597 zurückreicht, ist eines der größten und bedeutendsten Weingüter der Pfalz. Auf einer Fläche von 86 ha und einem Schatz von Spitzenlagen in der einzigartigen Landschaft der Mittelhaardt erzeugt es Spitzenrieslinge im Einklang mit der Natur.

Dr Bürklin Wolf mit Pferden Riesling    Dr Bürklin Wolf

Seit jeher gilt das Weingut als Vorreiter und Wegbereiter von Veränderungen im Pfälzer Weinbau.

Bettina Bürklin-von Guradze, die älteste Tochter Dr. Albert Bürklins, trat 1990 das elterliche Erbe an und leitet seither das Weingut mit einer eigenen Vision.

An die Tradition der Vorfahren anknüpfend ist die Erzeugung von Spitzenrieslingen im Einklang mit der Natur ihr oberstes Gebot. Um dieses Ziel zu erreichen erfolgte 2005 die Umstellung der gesamten Weinbergsflächen auf die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise. So gelingt es, die Vielfalt und Tiefe ihres Terroirs in vollkommenster Weise widerzuspiegeln.

Dr Bürklin Wolf Keller Wein Weinfässer

Große Weine sind Spiegelbilder ihres Standortes, ihres Weinberges, ihres Terroirs. Die Einzigartikeit dieser Weine entsteht also nicht durch eine maximale Fertigkeit des Kellermeisters oder durch einen möglichst hohen Zuckergehalt in den Trauben.

In Mittel- und Südeuropa arbeiten die Winzer seit Jahrhunderten mit ihrem Terroir. In großen Weinbauländern wie Frankreich genießen diese Weine aus besten Lagen (Grand Crus und Premier Crus) besonderen gesetzlichen Schutz. Und nicht von ungefähr stehen in diesen Lagen ganz bestimmte Rebsorten, die im Zusammenspiel mit dem Charakter des Terroirs von alters her die größten Weine hervorbringen.

Dr Bürklin Wolf Wein Reben Riesling

Diese große Geschichte entspricht dem Selbstverständnis des Weinguts in der Bewertung ihres Terroirs. So hat es ab 1990 begonnen, ihre Weinberge nach eigenen, strengen Kriterien zu ordnen. Ihre Klassifikation basiert auf geologischen und klimatologischen Erkenntnissen und kommt zu einem fast identischen Bild wie die historische Lagenbewertung durch das Königreich Bayern 1828.

Dr Bürklin Wolf Kirchenstück Riesling

Es gilt, diese ganz individuellen Eigenschaften jeder Spitzenlage im Wein widerzugeben. Bürklin-Wolf erzeugt also in letzter Konsequenz keinen Riesling, sondern ein Kirchenstück oder einen Pechstein. Der Riesling ist hierfür lediglich das perfekte Werkzeug.